Aktuell

n – tv News Spezial vom 14.12.2016 14.30 Uhr 

Die RTL Mediengruppe (um Liz Mohn mal wieder nicht zu vergessen) hat das Video über das Drama in Syrien leider entfernen lassen. Da sieht man wieder mal die Macht der Medien und die Verhinderung der Verbreitung der Wahrheit über den Krieg in Syrien.Nun, dann eben die schriftliche Wiedergabe (Gedächtnisprotokoll) von Michael Lüders Aussage aus der oben genannten Sendung.
„ … der Stellvertreter Krieg der USA, der Europäischen Union, der Türkei und der Golfstaaten wollen den Sturz Assads. Russland, China und der Iran wollen Assad weiter an der Macht sehen, sie wollen nicht, dass der Westen sich Syrien einverleibt. Dieser Stellvertreter Krieg wird brutal ausgefochten. Ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung. Weshalb ist Syrien so wichtig? Das Land hat nicht so viele Rohstoffe und dennoch ist Syrien von allergrößter geostrategischer Bedeutung. Wenn man sich die geographische Lage Syriens auf der Landkarte einmal ansieht, wird man feststellen, dass es keine Pipeline und keine Straße geben kann, die von den Golfstaaten oder von dem Irak in Richtung Türkei oder weiter in Richtung Europa führt die nicht syrisches Gebiet durchquert. Wer also die Verkehrswege in Richtung Golfstaaten kontrollieren will, der muss gute Beziehungen zum syrischen Regime haben. Ansonsten gibt es da keine Möglichkeiten eigene wirtschaftliche Interessen durchzusetzen. Und auch darum geht es in diesem Krieg. Fakt ist, Katar und Iran teilen sich das größte bekannte Gasvorkommen der Welt unter dem Persischen Golf. Doch das Gasgeschäft wird in Europa gemacht und eine Pipeline ist der günstigste Transportweg dorthin. Assad lehnte eine Zusammenarbeit mit Katar ab und wandte sich bezüglich eines Pipelinebaus an den Iran und Irak.Damit hatte er sich es mit den Golfstaaten verscherzt. Die begannen damit die islamistischen Terrorgruppen (IS) auf syrischen Territorium mit Geld und Waffen auszustatten. Der Rest ist bekannt.“
Bild aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_L%C3%BCders